Springe zum Inhalt

Preisverleihung für ein Etappenziel beim Tausendbüchler in der Lesekiste

von Geli Pfaff

Der Tausendbüchler? Was ist denn das????
Vielleicht erinnert ihr euch noch:
Am 11. Geburtstag der Lesekiste - vor gut 2 Jahren - haben wir damit begonnen, eine kleine Lesemotivation für die FES-Kinderschar wieder ins Leben zu rufen – den Tausendbüchler.

Der Futterzettel
Der ist immer hungrig und braucht ganz viel Futter!
Und das funktioniert so: Zu jedem Buch, das von den Kindern ausgeliehen wird, darf ein "Futterzettel" mitgenommen werden, auf den die Kinder nach Lesen des Buches ein paar Sätze über den Inhalt schreiben oder ein Bild malen können.

 
1000 Futterzettel als Ziel
Irgendwann soll die Zahl 1000 erreicht werden, denn das ist das Ziel für eine große Preisverleihung!!!
Die Kinder waren sofort mit viel Euphorie bei der Sache und haben sich sogleich ins Ausleihfieber gestürzt! Aber dann … kam Corona und damit auch die Schließung der Bücherei für eine lange Zeit und so geriet der Tausendbüchler wieder in Vergessenheit bzw. wurde nur mit sehr wenig Futter versorgt.
Aber jetzt haben wir ein Etappenziel erreicht: Der 200. Loszettel landete im Glas!
Und das wollten wir zum Anlass nehmen, den Kindern eine Freude zu bereiten und sie für ihren Fleiß zu belohnen und wieder neu zu motivieren. Daher beschloss das Büchereiteam, eine kleine Zwischen-Preisverleihung zu organisieren.

Zwischen-Preisverleihung
Am 11. Mai 2022 war es soweit:
Alle Kinder versammelten sich in der Pause auf dem Pausenhof und zwei Hauptpreise wurden aus der großen Losbox gezogen. Da hatten die Kinder, die viele Futterzettel ausgefüllt und abgegeben hatten, natürlich umso größere Chancen.

Siegerehrung
Platz 1 und zusätzlich noch der Sonderpreis für die meisten abgegebenen Zettel (23 Stück!) ging an:
Lotte Walter aus der Klasse 1b.

 
Sie erhielt als Preis einen Turnbeutel, ein Einhornbild und einen Eisgutschein für die meisten abgegebenen Zettel.

Platz 2 ging an:Hannah Werner aus der Klasse 2a:


 
Sie erhielt als Preis einen „Leseknochen“ - ein Kissen zum Lesen oder Kuscheln.

Ein weiterer Sonderpreis (eine Stofftasche) für das am schönsten gemalte Bild bekam Jennifer Spörer aus der Klasse 2b.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger!!!!
Die Preise sind übrigens Unikate. Sie wurden alle eigenhändig von unserer Nähfee Geli Orth angefertigt und dafür sagen wir ihr ein ganz herzliches DANKESCHÖN! Das ist einfach großartig und die Kinder haben sich sehr gefreut!

Die weiteren Preise
Anschließend wurden noch 10 weitere kleine Preise unter allen Kindern, die mitgemacht hatten, verlost. Sie durften sich aus einer Kiste eine Kleinigkeit aussuchen. Außerdem erhielten ALLE Kinder ein Stofflesezeichen - mit Gummibärchen bzw. Smarties gefüllt – als Mitmachpreis.


 
Es gab sehr viele glückliche Gesichter und nun geht es natürlich weiter mit dem Tausendbüchler. Denn als nächstes Verlosungs-Ziel streben wir die 500 an und danach will ja die Zahl 1000 ja noch erreicht werden!!!
Also auf geht’s!
Die Motivation ist auf jeden Fall wieder da! Seit der Verlosung wird plötzlich ganz viel ausgeliehen und die Futterzettel müssen ständig aufgefüllt werden!

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung

Betreuung-Info: Mo-Fr 9-11h & Mo 15-16h oder nach Vereinbarung