Springe zum Inhalt

Neue Spielgeräte und Pausenfahrzeuge für den Standort OW

von Geli Pfaff

Nachdem die Fritz-Erler-Schule in NW im Sommer 2020 bereits eine neue Grundausstattung für ihre Pausenspielgarage erhalten hatte, bewilligte der Förderverein nun auch für den Standort OW einen entsprechenden Antrag.

Auch hier haben die Kinder einen hohen Bewegungsdrang, aber leider aufgrund des kleinen Schulhofs nur eingeschränkte Spielmöglichkeiten.
Außerdem wurden in den letzten Jahren wegen erhöhter Unfallgefahr einige Spiel- und Klettermöglichkeiten abgebaut bzw. eingezäunt, so dass die Lehrer den Kindern nun gerne neue, attraktive Spielgeräte anbieten wollten, um den vielfältigen Interessen der Schülerschaft gerecht zu werden.
Die Wunschliste umfasste 4 Pausenfahrzeuge (2 Foot-Twister und 2 Lernfahrräder), 4 Hürdensets, Pferdegeschirr, bunte Springseile und stabile Gymnastikreifen, einen Catch-Ball und 2 Trainings-Fußbälle.

Insgesamt unterstützte der Förderverein die Schule hierfür mit 1.200 €.
Zudem wurde auch in OW der Pausengeräteraum neu geordnet und übersichtlicher gestaltet.
Haken und Kisten zur Aufbewahrung bieten nun viel Platz und die Beschriftung an den Regalen hilft den Kindern, die neue Ordnung beizubehalten.
Für die Aufbewahrung der Bälle hat unser privater Nachwuchs-Graffiti-Künstler eine weitere Balltonne gestaltet, die sehr gelungen ist und einen tollen Blickfang darstellt.
Vielen Dank an Kelos Stehle!

Nicht nur die Kinder, sondern auch das Lehrerkollegium und das Team der Nachmittagsbetreuung freuen sich über die neuen Spielgeräte und Fahrzeuge. Sie werden eifrig und viel genutzt – nicht nur in den Pausen, sondern auch beim Schulsport im Außenbereich.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

Betreuung-Info: Mo-Fr 9-11h & Mo 15-16h oder nach Vereinbarung